Veterinärmedizin

Verlässlicher Partner für Veterinäre

Persönlicher Kontakt als Grundlage der Zusammenarbeit, ein Leistungsangebot, das sich sofort auf individuelle Präferenzen abstimmen lässt und exakte, verlässliche Resultate bei schnellster Bearbeitung: Bio-Diagnostix weiß, was sich Veterinäre wünschen.

Das Labor ist perfekt aufgestellt und jederzeit erreichbar, damit Sie als Tierärztin oder Tierarzt innerhalb kürzester Zeit die Befundergebnisse auf dem Schirm haben, die Sie brauchen, um den Bestand im Blick zu halten. Apropos Blickpunkt: Die Mitarbeiter von Bio-Diagnostix arbeiten so eng und erfolgreich mit Tierärzten zusammen, weil sie die Welt aus derselben Perspektive wie die Veterinäre sehen. Deshalb legt das Labor bei seinen Leistungen den Fokus auf persönlichen Kontakt, permanente Erreichbarkeit, Anpassungsfähigkeit und hohe Reaktionsgeschwindigkeit.

Am besten einfach austesten: Schildern Sie Ihr Anforderungsprofil, und Bio-Diagnostix wird es erfüllen!

Bio-Diagnostix für Veterinäre:

Bakteriologie

  • Kulturelle Untersuchung auf bakteriellen Keimgehalt
  • Kulturelle Untersuchung auf bakteriellen Keimgehalt inkl. Anaerobier
  • Biochemische Keimdifferenzierung
  • Serologische Keimdifferenzierung
  • Molekularbiologische Keimdifferenzierung mittels PCR
  • Resistenzprüfung von bakteriellen Isolaten (Agariffusionstest)
  • Asservierung bakterieller Isolate

Virologie

  • Molekularbiologischer Virusnachweis mittels PCR

Sektion

  • Pathologisch anatomische Untersuchungen einschließlich Histologie
  • Gezielte Organentnahme
  • Vermietung von Sektionsräumlichkeiten inkl. Reinigung
  • Entsorgung von Konfiskat in Kilogramm

Futtermittelhygiene

  • Mikrobiologische Untersuchung nach Vorgabe
  • Interpretation von Futtermittelzusammensetzungen (nur Schwein)
  • Schimmelpilzanalysen

Wasseranalytik

  • Untersuchung nach TrinkwV 2001
  • Legionellen-Überprüfung nach § 14 TrinkwV 2001
  • Mikrobiologische und chemische Wasseranalysen
  • Probenentnahme vor Ort durch zertifiziertes Probennehmerpersonal

Keimasservierung